Freitag, 16. März 2012

Manhattan - Geleyeliner in black oder auch das disaster am Morgen

Guten Morgen meine lieben,

wie geht es euch?
Heute möchte ich über den Geleyeliner van Manhatten berichten.Diesen hatte ich mir vor einigen Tagen zugelegt,da ich einen neuen schwarzen Geleyeliner brauchte.
Mittlerweile ist mir aber klar geworden das ich bei Catrice oder Maybelline hätte bleiben sollen,aber dazu gleich mehr in meinem Bericht.

Informationen:

  • Preis: 4.95 euro
  • Inhalt: keine Angabe
  • Haltbarkeit: 24M nach dem öffnen
  • Bezugsquelle: Drogerien,Kaufhäuser ect.

Manhattan sagt:
  • Hochpigmentierte, geschmeidige Gel-Textur
  • Langanhaltender, präziser Auftrag
  • Wisch- und wasserfest
  • Intensives Schwarz in hochwertigem Glastiegel
  • Neu im Standardsortiment

*****

Der Gel Eyeliner kommt in einem kleinen Glas Tiegel der mit einem schwarzen Deckel verschlossen ist.
Die Öffnung des Tiegels hat wirklich eine größe sodass man sehr leicht an das Produkt gelangen kann.

Gestern wollte ich mal einen etwas "stärkeren" Lidstrich und habe somit zu diesem schwarzen Eyeliner gegriffen.Ansonsten verwende ich eigentlich immer braun,nur gestern sollte es mal wieder schwarz sein.
Jedoch beim Auftragen ging der Ärger schon los.Durch die extrem cremige Konsistenz ließ sich der Eyeliner nur relativ schwer gleichmäßig auftragen und sobald ich die Augen nur ein kleinwenig bewegt hatte,verschmierte er auch sofort.Bei mir ist er komischer weise nicht richtig getrocknet.
Auch die Gleichmäßigkeit lässt enorm zu wünschen übrig.Auf dem Handrücken geswatcht sieht der Eyeliner wirklich aus als besäße er eine sehr gute Deckkraft,nur am Auge sieht das ganze wirklich sofort anders aus.Wenn man über die Fleckigen stellen nocheinmal drüber geht,verschmiert man den ganzen Eyeliner und das Fleckige wird noch Intensiver.Ein gleichmäßiger Auftrag ist mit diesem Produkt überhaupt nicht machbar und das ist nicht das einzige was mich ärgert.


Die Verträglichkeit ist da noch so ein Punkt. Das Produkt befand sich nur einige Minuten auf meinen Liedern und ich bekam das Gefühl das der Eyeliner in meine Augen "kriecht".Meine Augen fangen sofort an zu brennen und zu jucken,ausserdem wurden sie in kürzester Zeit knallig rot.
Natürlich habe ich das Produkt sofort entfernt,jedoch hielten die Probleme noch einiger Zeit an bis sie komplett verschwanden.

Zum Thema Haltbarkeit kann ich euch nicht viel sagen,da ich ja wie gesagt,den Eyeliner sofort entfernen musste.

Fazit:
Ich weiß nicht wirklich was ich von diesem Produkt halten soll.lässt Manhattan ihre Produkte nicht testen? So eine Allergische Reaktion hatte ich bis jetzt noch bei keinem Geleyeliner.Auch die nicht vorhandene Deckkraft ist einfach eine Frechheit und für knapp 5 euro kann ich einiges mehr erwarten als diesen misst.
Ich werde wohl bei Maybelline,Catrice & Essence bleiben,da ich mit den Geleyelinern von diesen Firmen sehr zufrieden bin.

Kaufempfehlung? definitiv NEIN ...


Wie findet ihr den Gel Eyeliner? Wenn ihr ihn kennt,seit ihr eventl. anderer Meinung als ich?

Ich wünsche euch allen einen schönen & sonnigen Tag,
eure Sarah

Kommentare:

  1. Ich finde den Eyeliner wunderbar :) Supereinfach anzuwenden und keinerlei Reaktionen. Vielleicht ist deiner schlecht geworden oder du hast ein Montagsprodukt erwischt?
    Schreib doch mal Manhattan an :)

    AntwortenLöschen
  2. Naja getestet sind die Produkte schon, allerdings kann es trotzdem passieren, dass Jemand allergisch darauf reagiert.
    Trotzdem natürlich sehr unschön, vorallem in Kombination mit den schlechten Eigenschaften.
    Montagsprodukt kann natürlich immer sein, grade bei Eyeliner. Wer weiß wie lange der schon in der Make up Theke lag, ehe du ihn gekauft hast.
    Aber zumindest die Deckkraft lässt ja normalerweise nicht nach, das muss es nicht sein.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes Kommentar ♥ ...