Donnerstag, 14. August 2014

Catrice - Lash Boost Lash Extension Fibres

Huhu meine Hübschen,

wie geht es euch?
Heute möchte ich euch ein weiteres Produkt aus dem neuen Catrice Sortiment vorstellen, u.z. die Lash Boost Lash Extension Fibres.
Auf dieses Produkt war ich besonders gespannt, da ich volle und dichte Wimpern unglaublich schön finde. Die Versprechen rund um das Produkt, hatten mich schonmal sehr neugierig gemacht.




Informationen:   Preis: 4,49€ | Inhalt: 0,8g | Haltbarkeit: 6M nach dem öffnen

"Spezielle Fasern sorgen für einen schnellen Volumen- und Wimpernverlängerungseffekt. Einfach die Wimpern mit der Lieblingsmascara tuschen und – solange die Mascara noch feucht ist – die Lash Extension Fibres als zweite Schicht auf die Wimpern auftragen. Im letzten Step noch einmal mit der Mascara tuschen. Das Ergebnis sind Wimpern, die an Länge und Dichte nicht zu übertreffen sind." -Catrice


Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um ganz feine weiße Fasern die, die Wimpern nicht nur verlängern sondern auch noch verdichten sollen.
Bei solchen Produkten bin ich immer skeptisch, da diese meistens ihr Versprechen nicht wirklich einhalten und die Wimpern ehr verkleben, anstatt zu verdichten.
Allerdings teste ich solche Produkte immer wieder gerne, da ich Voluminöse Wimpern liebe und als Brillenträger können diese in meinen Augen, nie Voluminös genug sein.


Wie ihr sehen könnt, sind meine Wimpern nur mit Mascara ( hier: better than false lash Mascara von Catrice) getuscht, schon recht lang und haben zudem auch ein schönes Volumen, allerdings könnten sie ruhig noch etwas dichter und auch Voluminöser sein.


Ja, das Ergebnis. Ich bin mir immer noch sehr unschlüssig was ich von dem Produkt halten soll. Einerseits verlängern die Lash Extension Fibres meine schon recht langen Wimpern um einiges, allerdings entstehen auch sehr schnell leichte Fliegenbeine und schön Voluminöse Wimpern, sehen in meinen Augen auch anders aus.
Positiv finde ich, das meine Wimpern einen schönen Schwung erhalten und dieser auch den ganzen Tag hält.

Die Anwendung ist recht einfach. Man tuscht die Wimpern leicht an, trägt die Fibres auf und tuscht die Wimpern nocheinmal.
Was mich persönlich etwas stört, sind die Fasern die Regelmassig in meinem Auge landen. Wenn man nämlich die Fibres auf die feuchten Wimpern aufträgt, bröselt immer etwas in die Augen und das brennt bei meinen empfindlichen Augen einwenig. Allerdings lässt dies recht schnell nach.

Die Haltbarkeit ist durch die Mascara wirklich gut und der Schwung, sowie die "Verlängerung" der Wimpern bleiben den ganzen Tag erhalten. Sobald die Mascara getrocknet ist, bröckelt auch nichts am Auge herunter.

Fazit:
Eine wirklich gute Idee, allerdings sollte man das Produkt nocheinmal überarbeiten. Die Wimpern werden wirklich verlängert und erhalten zudem noch einen schönen Schwung. Allerdings sehen die Wimpern nicht dichter oder Voluminöser aus, im Gegenteil. Es entstehen  Fliegenbeine und das gefällt mir nicht sonderlich gut und für knapp 5€, hätte ich schon gerne ein Produkt was seine Versprechen hält.


Was sagt ihr zu den "Lash Extension Fibres"?

Alles liebe,
eure Sarah














Kommentare:

  1. Ich find das Produkt nicht gut. Diese Fasern gelangen nur ins Auge und das ist ganz schön blöd,wenn man das wieder aus dem Auge fummeln darf.
    Lieebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Blog & Interessanter Beitrag!
    Mit freundlichen Grüßen,
    Geena Samantha

    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Für den Preis würde mich das Ergebnis auch nicht überzeugen. Zu spinnig.

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt das Ergebnis leider nicht so gut :/
    Ich hätte mir längere Wimpern erhofft, aber mit den Fasern enstehen leider meist nur Fligenbeine :/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes Kommentar ♥ ...