Montag, 21. Februar 2011

Kleine Tipps für tolle Wimpern...

Hallo Ihr lieben,

wer wünscht sich das nicht,lange und dichte Wimpern und wenige haben diese von Natur aus.
Hier ein paar kleine Tipps wie man diese auch bekommen kann wenn man sie von Natur aus nicht besitzt.


- Rizinus Kur
Omas Geheimrezept: einfach jeden Abend nach dem Abschminken eine dünne Schicht Rizinusöl ( Apotheke) auf die Wimpern auftragen! Das fördert das Wachstum und sorgt für mehr Dichte. 
Da das Öl recht dickflüssig ist,sollte es über Nach einwirken.Wer extrem empfindliche Augen hat,kann das Mittel zum abschminken benutzen.Dafür ein paar Tropfen auf einen Wattepad geben und wie gewohnt das Augen-Make-Up  entfernen.Danach mit Wasser vorsichtig abwaschen.

- Theater-Trick
Auf der Bühne muss der Augenaufschlag besonders intensiv sein - darum benutzen die Maskenbildner dort "Tuschsteine" ( z.B. über http://www.leichner-kosmetik.de/ , um 12 euro) anstelle von Mascara.Mit einem feuchten Bürstchen streicht man über den Farbstein und anschließend über die Wimpern.Auch kleinste und feinste Härchen werden so eereicht.

- Extensions
Wer den intensiven Sofort-Effekt will,muss zum Profi! In vielen Beauty-Salons kann man die Wimpern verdichten und verlängern lassen.Der Effekt hält ein paar Wochen und sieht besonders natürlich aus.

Lieben Gruß, Sarah

( Quelle: Life&Style)

Kommentare:

  1. Diese Tuschsteine sind irgendwie interessant :D

    AntwortenLöschen
  2. tuschsteine? noch nie was gehört.

    AntwortenLöschen
  3. weißt du denn wo man rizinusöl her bekommt?? ich war heut mal in der stadt ein bisschen gucken, aber habs nirgendwo gesehen...

    AntwortenLöschen
  4. @ gioia

    das Rizinus Öl bekommst du in der Apotheke für etwa 3 euro.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes Kommentar ♥ ...