Freitag, 29. April 2011

Eingewachsene Fußnägel !!

Hallo ihr lieben,

ich frage mich immer wieder warum Rollnägel immer wieder einwachsen wenn sie es schon einmal getan habe.Beim ersten mal wurde mir ein Stück meines Zehnagels von einer Krankenschwester gezogen und das ohne Beteubung,das war schon mehr als nur unangenem.Die Heilung hat ewig gedauert,da sich noch ein Bakterium in die Wunde eingenistet hatte,obwohl ich dieser immer wieder gesäubert und versorgt hatte. Allerdings passiert das oft dem Bakterium bei den meisten die mit eingewachsenen Nägeln zu kämpfen haben.
Mittlerweile bin ich im stande mir das Stück Nagel selbst zu kürzen oder sogar selbst zu "ziehen",dank meiner Ausbildung.Versorgen mit Salben oder irgennt welchen Mittelchen mache ich regelmäßig,passt man allerdings mal nicht auf ist er ganz flott wieder eingewachen und jetzt habe ich mal wieder den Salad.
Ich habe mir den vorgestern gezogen und die Schwellung ist echt schön wieder weg gegangen,allerdings tut die Wunde noch zimlich weh,obwohl ich Ichtolan Salbe 20% draufpacke. Das soll die Entzündung rausholen,was die auch schon super macht,aber die Schmerzen sind noch da -.- ... Klar,kann ich mir den Nagel komplett ziehen lassen,aber dann muss er immer wieder gezogen werden und das ist auch nicht das ware und ausserdem auch noch mit enormen Schmerzen verbunden,da man dann eine weile nicht mehr richtig laufen kann..
Jetzt heißt es wohl abwarten bis es wieder verheilt ist und hoffen das er dieses mal ohne Probleme wieder nach oben wächst...

Lieben Gruß,Sarah

Kommentare:

  1. Autschi... mein Freund hatte das auch... Als die Salben nix mehr geholfen haben, hat der Chirurg dann eben ein Stück Nagel "rausgeschnitten"... Sehr schmerzhaft! Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das auch schon so oft gehört. Da hast du als Kosmetikerin ja Glück, das du erstmal selbst handeln kannst.
    Aua, hoffe das geht schnell wieder in Ordnung.

    AntwortenLöschen
  3. hm also mein Ex hatte das auch, und dem wurde dann erst an einem Nagel der halbe rausgeschnitten, also so dass er nur noch eine Hälfte immer haben wird und dann ungefähr ein Jahr später auch noch der auf der anderen Seite und seit dem ist so weit ich weiß alles ok. Aber es ist wirklich eine schmerzhafte Angelegenheit, ca. 1-2 Wochen ist das Gehen schwierig, aber das vergeht relativ schnell. Er war dann ca. 2 - 3 Tage nicht in der Schule und dann gings schon wieder mit einer Latsche und dicker Socke :D
    Aber ich glaube, der Aufwand lohnt sich. Denn so wie du es beschreibst ist es doch auch kein Zustand.
    Ich hoffe, es wird bei dir bald mal besser :/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes Kommentar ♥ ...