Samstag, 23. Juli 2011

Der frühe Tod der Amy Winhouse

Huhu ihr lieben,

eventl. habt ihr es ja schön gehört das Amy Winehouse heute Tod aufgefunden wurde.
Ich möchte gerne dazu ein paar Worte verfassen,da es mir schon sehr leid für sie tut.

Ich bin der Meinung das sie an ihrem frühen Tod selbst schuld ist,da sie ja freiwillig gesoffen und Drogen genommen hat.Ich kann es einfach nicht verstehen das sie damit nicht augehört hat,obwohl ihr gesagt wurde das sie nicht mehr lange Leben würde wenn sie nichts an ihrem Lebenstil ändert.
Sie hat einfach immer weiter gemacht und nun hat sie die Quittung für das alles bekommen.Klar klingt das hart,allerdings ist das die Warheit.
Ich hoffe sehr das sie ein abschreckendes Beispiel für alle Menschen ist.

Eine tolle Stimme die Erfolg hätte haben können,wenn die "Besitzerin" nur sorgfältiger mit ihrem Körper umgegangen wäre.Jetzt ist es leider zu spät.

Was sagt ihr dazu?

-Sarah

Kommentare:

  1. Also ich finde es traurig, sie tut mir unheimlich Leid, ihr Leben war soo kurz! Klar, einerseits hast du mit dem was du sagst schon Recht, ihr wurde sicherlich oft genug gesagt dass sie sich mit ihrem Lebensstil kaputt macht und dass sie damit aufören muss, aber das Aufhören find ich ist dann schon wieder ne andere Sache, selbst wenn sie aufhören WOLLTE, heisst das noch lange nicht dass sie das schafft. Die Menschen "hängen" einfach zu sehr an ihren Drogen etc und kommen davon nicht mehr los, also keine ahnung, deswegen tut sie mir schon Leid :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe eher zufällig davon erfahren und war wirklich entsetzt. Aber wundern tut das glaub ich niemanden. Einfach weil es ja schon klar war, wenn sie so weiter macht, das genau das passieren würde wie du geschrieben hast.
    Von daher, traurige Sache! Eine Lehre für alle.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes Kommentar ♥ ...